Neivi Martinez

Die mexikanische Sopranisten ist bekannt für ihre klangvolle und dennoch geschmeidige Stimme. Zu einigen solistischen Auftritten der jüngeren Vergangenheit zählen unter anderem : Rigoletto (Gilda) mit dem National Orchester Konstanta, eine Konzerttournee mit den Frankfurter Sinfonikern, Konzerte mit dem Sonora Symphony Orchestra, Naissus Youth Orchestra, Esperanza Azteca Nayarit, dem Festival Alfonso Oritz Tirado und gemeinsame Auftritte mit Elina Garanca und Francisco Araiza. 

 

Neivi Martinez brachte ihr erstes Solo-Album „Sempre Libera“ im Januar 2016 heraus. Mit diesem Album trat sie in Mexiko, Deutschland, Österreich und in den Balkanländer auf. Nach 11 Jahren in einem festen Engagement am Stadttheater Gießen (Deutschland) und dem Stadttheater Klagenfurt (Österreich) wagte Frau Martinez den Schritt in die Freiberuflichkeit.

 

Als eine vielversprechende, talentierte Sängerin wurde ihr Video der Arie „Il Dolce Suono“ (Lucia di Lammermoor) 2016 in dem TV Programm „Stars von Morgen“ von Rolando Villazon ausgestrahlt. Neivi Martinez trat auch als Halbfinalisten bei dem VoceallOpera Wettbewerb des Amici Delle Scala Di Milano auf.

 

Zu ihrem Opern-Repertoire zählen unter anderem die Rollen der Gilda in Verdis Rigoletto (Festival Huneduara 2016, Mtro. Toberiu Soare), Adina in Donizettis Elixir D‘Amore (Bad Ems 2015, Mtro. Benedict Sauer), Frasquita in Bezets Carmen (Maxlrain Deutschland, 2014, Mtro. Richard van Schoor) und die Belkanto-Heldinnen: Lucia in Lucia di Lammermoor (Donizetti), Amina in La Sonnabula (Bellini), Elvira in I Puritani (Bellini), Violetta in La Traviata (Verdi).

 

Zukünftig singt Frau Martinez in den Rollen der Lucia di Lammermoor und Gilda in Rigoletto bei der Stara Sagara State Opera. Es wird auch eine CD-Aufnahme mit dem Sonora Symphony Orchestra herausgegeben, sowie Liederabende in Österreich, Deutschland, den Vereinigten Staaten und Mexiko stattfinden.

 

Studiert hat Frau Martinez an der Sonora University in Mexiko. Ihre internationale Karriere begann mit einem diplomatischen Austauschprogramm zwischen Mexiko und Schweden. In dieser Zeit war Frau Martinez in den skandinavischen Ländern auf Tournee. Ebenfalls absolvierte sie Fortbildungen an der Artisten Performing Arts School in Göteborg.

 

Frau Martinez gab einen Sonderauftritt während der Wiener Modewoche in 2017 und gab Konzerte im Wiener Konzerthaus, Stadttheater Gießen, Stadttheater Klagenfurt, Stadttheater Rüsselsheim, Bellas Artes Querétaro, im Art Museum und Akvarell Museum in Schweden, Kurtheater Bad Homburg, Braunfels Castle, BMW Stelle in Frankfurt, Hofburg Palais, Kinsky Palais, Lichtenstein Palace, Auersperg Palais in Wien, Eschenbach Palais in Wien, in der mexikansichen Botschaft in Wien und das mexikanische Generalkonsulat in Frankfurt am Main.

 

 

Neivi_Martinez_Soprano.pdf
PDF-Dokument [142.4 KB]

Hier finden Sie uns:

Agentur Bühnenreif

Ulrich Hentze
Karl-Liebknecht-Str. 27
04107 Leipzig

 

Kontakt

Rufen Sie uns an:

 

+49 (0) 162-30 12 13 7

 

oder schreiben Sie uns:

 

ulrich.hentze@agentur-buehnenreif.de

 

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular!

 

 

 

 

 

 

 

Suchmaschineneintrag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agentur Bühnenreif