Alec Otto, Tenor

Alec wurde in Süd-Afrika geboren und besuchte die Opernschule in Pretoria, wo er bis 1998 bei Prof. Eric Müller studierte. Bereits während dieser Zeit übernahm er Rollen an der Staatsoper Pretoria und am Stadttheater Rooderpoort.

1999 kam der Tenor nach Deutschland. Hier setzte er zunächst seine Studien in Lübeck. (Hochschule für Musik), und dann privat bei Elisabeth Werres fort. 2001 gab er unter der Leitung von Yakov Kreizberg und Amy Anderson sein deutsches Bühnendebüt: mit 26 Jahren als Rodolfo (La Bohème) bei den Festspielen in Weikersheim. 2002 war er Preisträger beim Wettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg, wo er mit den Dirigenten Jonas Alber und Christian Thielemann zusammenarbeitete. Mit dem Regisseur Wolfgang Dosch gastierte er in mehreren Operettenkonzerten in Japan.

Zu Alecs wichtigsten Partien gehören etwa Tamino (Die Zauberflöte), Rodolfo (La Bohème), Don José (Carmen), Tom Rakewell (The Rake's Progress), Graf Zedlau (Wiener Blut), Graf Tassilo (Gräfin Mariza) oder die Titelrolle im Zarewitsch. 

Alec_Otto_Tenor.pdf
PDF-Dokument [467.7 KB]
La Fleur -Don José.mp3
MP3-Audiodatei [9.4 MB]

Hier finden Sie uns:

Agentur Bühnenreif

Ulrich Hentze
Karl-Liebknecht-Str. 27
04107 Leipzig

 

Kontakt

Rufen Sie uns an:

 

+49 (0) 162-30 12 13 7

 

oder schreiben Sie uns:

 

ulrich.hentze@agentur-buehnenreif.de

 

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular!

 

 

 

 

 

 

 

Suchmaschineneintrag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Agentur Bühnenreif